Regionalgruppe München und Augsburg

Ihre Ansprechpartner:innen

Matthias Mälteni – Regionalgruppenleitung  

stellv. Vorstandsvorsitzender

matthias.maelteni@bdo-ev.de

Sandra Zumpfe – stellv. Regionalgruppenleitung  

Vorstandsvorsitzende

sandra.zumpfe@bdo-ev.de

Die nächsten Termine der RG

Dienstag, 12.03.2024
17:00–19:00 Uhr
Tipp: Patientenseminar Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Sozialrecht rund um die Transplantation – 2.Teil für Transplantierte, Angehörige und Interessierte. Dienstag, 12. März 2024 von 17 bis 19 Uhr
Vorträge und Diskussion

Dienstag, 19.03.2024
16:30–18:30 Uhr
Veranstaltungstipp: Patientenforum zum Lungenkongress 2024

Renommierte Expertinnen und Experten geben einen kurzen Einblick in die wichtigsten neuen Erkenntnisse zu Lungenerkrankungen. Im Mittelpunkt stehen die persönlichen Fragen der Patientinnen und Patienten. Nutzen Sie die Gelegenheit, kompetente Antworten auf Ihre Fragen abseits von Klinik- oder Praxisbesuch zu erhalten – ganz bequem zu Hause.

Dienstag, 09.04.2024
19:00–21:00 Uhr
Einladung zum Online-Seminar: Einführung in ChatGPT: Grundlagen, Anwendung und Herausforderungen

Wir freuen uns, Sie zu unserem bevorstehenden Online-Seminar zum Thema “Einführung in ChatGPT: Grundlagen, Anwendung und Herausforderungen” einzuladen. Dieses Seminar bietet eine einzigartige Gelegenheit, mehr über das KI-Sprachmodell, den Umgang damit und die Herausforderung die die KI stelle zu erfahren. Als Referentin konnten wir unser Vorsitzende Sandra Zumpfe gewinnen, die täglich mit dem KI-Sprachmodell arbeitet und viele Praxistipps parat hat.

Samstag, 13.04.2024
11:30–14:00 Uhr
Treffen der RG München und Augsburg

Wir laden Sie herzlich zu unserm nächsten Gruppentreffen ins Gasthaus Erdinger Weißbräu in München/Großhadern ein.

Samstag, 01.06.2024
10:00–17:00 Uhr
Tag der Organspende in Freiburg

Tag der Organspende 2023

“Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Wir sind für Sie da!

Sandra und Matthias steht Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten oder Ihnen bei Ihren Anliegen zu helfen.  Hier sind verschiedene Möglichkeiten, wie Sie uns erreichen können:

📧 E-Mail: Schreiben Sie uns jederzeit eine E-Mail an sandra.zumpfe@bdo-ev.de oder matthias.maelteni@bdo-ev.de und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

📞 Telefon: Wenn Sie lieber persönlich sprechen möchten, rufen Sie uns unter 089 51472477 an. Unser Team ist während unserer Bürozeiten für Sie da.

Nachrichten RG München und Augsburg

Matthias Mälteni – Regionalgruppenleitung  

stellv. Vorstandsvorsitzender

matthias.maelteni@bdo-ev.de

Sandra Zumpfe – stellv. Regionalgruppenleitung  

Vorstandsvorsitzende

sandra.zumpfe@bdo-ev.de

Mein Name ist Matthias Mälteni, ich bin 1976 geboren und mit Sandra Zumpfe verheiratet. Im August 2017 konnte ich ihr außerdem eine Niere spenden, was ihre Gesundheit und unser gemeinsames Leben sehr verbessert und verändert hat. Meine Erfahrung als Lebendspender möchte ich gerne in den BDO mit einbringen und Menschen in ähnlichen Situationen unterstützen. Eine gute Wissensbasis ist das Fundament für Gespräche auf Augenhöhe, sei es mit Ärzten, dem Pflegepersonal, Krankenkassen, Behörden oder Arbeitgebern. Ich bin überzeugt, dass jeder Lebendspender so wie ich, maximal motiviert ist. Leider habe ich aber oft Situationen erlebt, in denen mir große Steine in den Weg gelegt wurden und ich sogar beschimpft wurde. Das alles muss nicht sein. Ein Erfahrungsaustausch kann helfen, damit es dem nächsten Lebendspender besser geht auf seinem Weg zur Spende.

Mein Name ist Sandra Zumpfe, ich bin 1978 geboren, verheiratet und wohne im Landkreis München. Durch eine vererbte Genmutation litt ich seit Geburt an einer hypertrophen n.o. Kardiomyopathie. Diese hatte 2013 eine Herztransplantation zur Folge. Leider kam es dabei zu einigen Komplikationen . Unter anderem waren meine Nieren so stark geschädigt, das ich dialysepflichtig wurde und auf die Warteliste für eine Nierentransplantation kam. Da ich die Dialyse körperlich nicht sehr gut vertragen habe, entschied sich mein Mann dazu, mir eine Nieren zu spenden. Den Weg zu unserer Lebendspende können Sie auf meinem Blog nachlesen. Heute geht es uns beiden gut und wir genießen unsere neue Freiheit.

Ich möchte mit meiner Arbeit beim BDO, als Vorstandsvorsitzende und als stellv. Regionalgruppenleitung, meinen Erfahrungen und meinem Wissen dazu beitragen, dass sich Menschen mehr mit dem Thema Organspende/Transplantation auseinandersetzen. Außerdem möchte ich Betroffene und deren Angehörige an die Hand nehmen und ihnen helfen die Hürden vor und nach einer Transplantation zu meistern.