Zukunftspodcast der Tagesschau: Tiere als Organspender? Was dann?

Mal angenommen, wir nutzen Tiere als Organspender. Retten wir dadurch mehr Menschenleben? Und sollten wir Tiere dafür wirklich töten? Ein Gedankenexperiment.

Tausende Menschen warten in diesem Moment auf ein Spenderorgan. Einige vergeblich – sie sterben, weil es nicht genügend Spenderorgane gibt. Seit Jahrzehnten wird daran geforscht, ob Schweineherzen zum Beispiel ein guter Ersatz wären.

Tiere als eine Art “Ersatzteillager” für die Menschheit? Wie funktioniert so etwas überhaupt? Würde das die Knappheit bei Spenderorganen wirklich aufheben? Und was für ethische Konsequenzen hätte das?

Diesen Fragen gehen die beiden Korrespondenten Vera Wolfskämpf und Birthe Sönnichsen aus dem ARD Hauptstadtstudio in Berlin nach und suchen im Zukunfts-Podcast der tagesschau zusammen mit Expertinnen und Experten nach Antworten.

Mit dabei Sandra Zumpfe, stellvertretende Vorsitzende des BDO und Leitung der Regionalgruppe München / Augsburg.

Hier geht es zur Podcastfolge!

Quelle: www.tagesschau.de

Menü