Regionalgruppe Berlin/Brandenburg

Ihre Ansprechpartner:innen

Pia Kleemann – Regionalgruppenleitung
Tel. 030/35055418
Mobil: 0173 5690631
pia.kleemann@bdo-ev.de

Manja Elle – stellv. Regionalgruppenleitung
Mobil: 0157 87069808
manja.elle@bdo-ev.de

Die nächsten Termine der RG

Samstag, 20.07.2024
11:00–14:00 Uhr
Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung 2024. Weitere Informationen folgen…

“Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen? Wir sind für Sie da!

Pia und Manja steht Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten oder Ihnen bei Ihren Anliegen zu helfen.  Hier sind verschiedene Möglichkeiten, wie Sie uns erreichen können:

📧 E-Mail: Schreiben Sie uns jederzeit eine E-Mail an pia.kleemann@bdo-ev.de oder manja.elle@bdo-ev.de und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

📞 Telefon: Wenn Sie lieber persönlich sprechen möchten, rufen Sie uns unter 030/35055418an. Unser Team ist während unserer Bürozeiten für Sie da.

Nachrichten RG Berlin/Brandenburg

Pia Kleemann – Regionalgruppenleitung
Tel. 030/35055418
Mobil: 0173 5690631
pia.kleemann@bdo-ev.de

Manja Elle – stellv. Regionalgruppenleitung
Mobil: 0157 87069808
manja.elle@bdo-ev.de

Vorstellung Pia Kleemann

Ich wurde 1975 in Berlin geboren. 1987 wurde meine Nierenerkrankung festgestellt.

In den Jahren 2008 bis 2016 war ich dialysepflichtig.

Im Jahr 2016 erhielt ich eine postmortale Nierenspende.

 

Mein Werdegang

1995 habe ich in Berlin mein Abitur bestanden.

Von 1998 bis 2000 absolvierte ich in Limburg an der Lahn meine Ausbildung zur Fremdsprachensekretärin.

In den Jahren 2000 bis 2006 habe ich als Teamsekretärin in einer Wirtschaftskanzlei in Frankfurt am Main gearbeitet.

2010 bis 2012 war ich als Institutssekretärin in einem Forschungszentrum in Berlin tätig.

2018 bin ich über die DSO zum BDO gekommen.

Ich leite zusammen mit Manja Elle die Regionalgruppe Berlin / Brandenburg.

Vorstellung Manja Elle

Mein Name ist Manja Elle. Geboren bin ich 1987 in Hoyerswerda, Sachsen. Im Alter von 3 Jahren bekam ich die Diagnose einer chronisch verlaufenden Nierenerkrankung. 2004 wurde ich dann dialysepflichtig, anfangs über die Bauchfelldialyse sowie den Großteil der Dialysezeit mit der Hämodialyse. Im August 2015 wurde ich nierentransplantiert, eine postmortale Spende nach langen 11,5 Jahren Wartezeit. Nach meiner Transplantation bin ich zweimal Mutter geworden und lebe mit meinem Mann und zwei Kindern in Berlin.

Nach meinem Abitur studierte ich Psychologie an der Freien Universität Berlin. Im Mai 2018 konnte ich die Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der Humboldt-Universität zu Berlin abschließen.

Die Organspende ist für mich ein Herzensthema und bewegt mich fast mein ganzes Leben. Ich teile gerne meine Geschichte um Mut zu machen und Hoffnung zu spenden. Mit der Arbeit beim BDO möchte ich sowohl als Regionalgruppenleiterin, sowie als psychologische Beraterin Menschen unterstützen und begleiten die Ähnliches erleben oder erlebt haben. Außerdem ist es für mich essenziell Interessierte aufzuklären und das Thema sowie die Missstände der Organspende präsent zu machen.