BDO engagiert sich gegen über Bundesgesundheitsministerium und Gemeinsamen Bundesausschuss für die Einstufung von Transplantationsbetroffenen als Risikogruppe für schwere und möglicherweise auch tödliche verlaufende Infektionen mit SARS-CoV-2, damit diese bevorzugt mit Schutzmasken und Impfstoffen versorgt werden.

 

Das BMG wird die Risikogruppen, die Art, Anzahl und eine eventuelle Selbstbeteiligung in einer Verordnung festschreiben. Die Verteilung der Schutzmasken soll voraussichtlich ab 15. Dezember 2020 über Apotheken erfolgen.

 

Hier das Schreiben mit einer Literatur-Übersicht zum Download:

(bitte PDFs einfügen, Dateien hast Du mit vorheriger E-Mail erhalten)

 

Das Schreiben bezieht sich auf Artikel 4 des seit 19. November 2020 in Kraft befindlichen Dritten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (Bundesgesetzblatt)

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/GuV/B/3._BevSchG_BGBl.pdf

PDF

Download

BDO e.V. zur Berücksichtigung bei Schutzimpfungen gegen SARS

PDF

Download

Anlage Literatur Übersicht

PDF

Download

Drittes Gesetz
zum Schutz der Bevölkerung
bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite


Schenke Mut: Erzähl Deine Geschichte!

Mach mit! Eine Aktion für Patienten, die als Kind oder Jugendlicher ein Organ bekommen haben und ihre Angehörigen / Unter allen Teilnehmer*innen wird ein Fahrrad verlost

 Besondere Momente, verwirklichte Träume, Tröster in schwierigen Phasen: Erzähle Deine Geschichte und schenke Patient*innen, die noch vor einer Transplantation stehen, und ihren Angehörigen mit Deinen Erfahrungen Mut.

 Vor 50 Jahren erhielt erstmals ein zwölfjähriges Mädchen an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) eine Niere. Seitdem hat sich die Transplantation bei Kindern und Jugendlichen zu einem Schwerpunkt an der MHH entwickelt. Anlässlich des 50-Jährigen Jubiläums startet das MHH-Transplantationszentrum im Januar 2021 die Mitmach-Aktion „Schenke Mut: Erzähl Deine Geschichte!“. Denn: Kinder und Jugendliche, die auf ein Spenderorgan warten, sind schwer krank. Sie und ihre Familien brauchen Unterstützung und Mut, um die schwere Zeit durchzustehen.

Geschichten von kleinen und großen Held*innen gesucht

Zum Mitmachen aufgerufen sind alle im Kindes- oder Jugendalter transplantierten Patient*innen und ihre Angehörigen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Die Geschichten können beispielsweise in Form von Texten, gemalten Bildern, Fotos, Videos, Tonaufnahmen, Gedichten oder Comics erzählt werden. Die Beiträge werden auf der Internetseite www.mhh.de/DeineGeschichte veröffentlicht.

Unter allen Teilnehmer*innen wird mit freundlicher Unterstützung des Zweirad-Center Stadler, dem größten Zweirad-Center Deutschlands, ein Fahrrad verlost. Zudem wird aus den Beiträgen ein Jubiläumsbuch zur MHH-Geschichte der Transplantation bei Kindern entstehen, das alle Teilnehmer*innen bekommen.

„Aus eigener Erfahrung und weil mir das Wohl und die Zukunft von Kindern und Jugendlichen sehr wichtig ist, unterstütze ich das Projekt aus vollem Herzen und hoffe, dass wir viele Geschichten von großen und kleinen Helden sammeln können“, sagt die Schirmherrin der Mitmach-Aktion Elke Büdenbender, Richterin am Verwaltungsgericht Berlin und Gattin des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

Unterstützt wird die Aktion zudem durch die Rudolf Pichlmayr-Stiftung und die Rehabilitationseinrichtung Ederhof für Kinder, Jugendliche und Familien vor und nach Organtransplantation.

Teilnahme und Kontakt

Nähere Informationen zur Aktion, Beispielbeiträge und die Teilnahmebedingungen stehen in Kürze auf der Internetseite www.mhh.de/DeineGeschichte.

Fragen zur Aktion beantworten dann Camilla Mosel, Luisa Huwe und Nicolas Kayser telefonisch unter 0511-532 84084 oder per E-Mail über DeineGeschichte@remove-this.mh-hannover.de.

Bildquelle „iStock/StefaNikolic“

 


Auf Grund von Corona Lockdown, ist die Geschäftsstelle im November wie folgt besetzt!

Montag und Dienstag von 9:00 - 13:00 Uhr  - Ansprechpartnerin Regina Klapproth

Mittwoch und Donnerstag von 9:00 - 13:00 Uhr, Ansprechpartnerin, Nina Maric und Anja Brylski


Empfehlungen zu Schutzmaßnahmen für Organtransplantierte, Wartepatienten und ihre Angehörigen vor einer Infektion mit SARS-CoV-2



Regionalgruppenleitertagung vom 25.9. - 27.9.2020 in Wernigerode


Peter Fricke, Hartmut Roestel und Claudia Krogul, waren vom 22.1. - 25.1.2020 zu Besuch in Graz. Sie folgten der Einladung von Dr. Rene Eibinger (Leber-Tx), bei der Generalversammlung des Trans Plant Club Österreich teilzunehmen.

Auf dem Bild zu sehen v.L. Hartmut Roestel, Claudia Krogul, Peter Fricke, Dr. Rene Eibinger und Hannes Eibinger Rosenkranz. Das Bild hat Prof. Dr. Harald Schrem gemacht.


Lebensboten Verleihung an Herrn Minister Jens Spahn am 22.10.2019 in Berlin

Minister Jens Spahn, Claudia Krogul (stellv. Vorstandsvorsitzende), Harmut Roestel (Schatzmeister) Peter Fricke (Vorstandsvorsitzender),


Unsere Regionalgruppenleiter/innen bei der Regionalgruppenleiter Tagung 2019 in Münster.

Nachrichten
28.10.2020

Eine Eiche, die Herbstsonne und ein interessanter Vortrag

Treffen der Regionalgruppe Südbaden unter freiem Himmel
von Ulrike Reitz-Nave und Burkhard Tapp, Sasbach am Kaiserstuhl

Am 23. September 2020 fand nach siebenmonatiger coronabedingter Pause wieder ein Gruppentreffen als Präsenzveranstaltung statt. 11 der 15 [...]

27.10.2020

Wertschätzung gegenüber dem unbekannten Organspender und seinen Angehörigen

Am 1. April 2019 ist die zweite Änderung des Transplantationsgesetzes (TPG) zur Verbesserung der Zusammenarbeit und der Strukturen bei der Organspende in Kraft getreten. Diese schafft mit § 12a einen neuen Rahmen, um Angehörigen des Spenders das Ergebnis der [...]

20.10.2020

„Bin ich nicht schon zu alt, um Organe zu spenden?“

Die Regionalgruppe Südbaden bei den Gesundheitstagen Bodensee 2020 in Konstanz
von Bruni Mangold, Allensbach

Termine
02.12.2020 | 10:00 Uhr

Aufklärungsstand „Organtransplantation-Organspende“

Eingangshalle der UKGM-Gießen
02.12.2020, 10:00 bis 14:00 Uhr

08.12.2020 | 16:00 Uhr

53. Arzt-Patienten-TX-Stammtisch

Konferenzräume 2.151 + 2.151c der UKGM-Gießen
Thema: Faszien - elastisch, dynamisch im Alltag
Referentin: NN.
08.12.2020, 16:00 Uhr

28.04.2021 | 16:30 Uhr

Treffen der RG Südbaden 28.4.2021

Mi, 28. 4. 2021, 16:30 – 18.30 Uhr unter freiem Himmel, Kreuzkirchengemeinde Freiburg (Stühlinger), Fehrenbachallee 50
Thema: "Covid-19 und mögliche Impfungen gegen SARS-CoV2"
Referent: Prof. Dr. med. Winfried Kern, Leiter der Infektiologie am Universitätsklinikum [...]

Kontakt

BDO e.V.,
Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Hausanschrift: Marktstr. 4, 31167 Bockenem

Postanschrift: Postfach 0207, 31164 Bockenem
Tel. (05067) 24 91 010

Fax (05067) 24 91 011

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN!

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Mo - Do      09:00 - 13:00 Uhr

Sie erreichen unsere Mitarbeiterinnen an folgenden Tagen:

Nina Maric:                          Dienstag & Mittwoch

Regina Klapproth:               Montag & Dienstag 

Anja Brylski:                        Mittwoch & Donnerstag

Per E-Mail: info@bdo-ev.de

Ansprechpartner für Öffentlichkeits- und Pressearbeit
Photo of Burkhard  Tapp Burkhard Tapp
Neudorfstr. 2a, 79361 Sasbach am Kaiserstuhl
Tel. (07642) 9 27 93 17
Fax (07642) 9 27 93 18
Mobil  (0175) 16 35 777
BDO Spendenkonto

BDO SPENDENKONTO

Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Volksbank Seesen

IBAN  DE08 2789 3760 2061 5795 02

BIC    GENODEF1SES

 

Beitragskonto:

IBAN:   DE78 2789 3760 2061 5795 03

BIC:     GENODEF1SES

Ihre Büro GS Ansprechpartnerinnen

Mein Name ist Nina Maric

und ich bin seit März 2019 in der Geschäftsstelle in Bockenem tätig.

 Ich komme aus der Tourismusbranche und die Arbeit für den BDO ist für mich eine   neue Herausforderung. Ich bin gespannt auf alles, was ich lernen und erleben   werde. Besonders freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern und den ehrenamtlichen Helfern.

Ich freue mich, den BDO tatkräftig unterstützen zu können.

Regina Klapproth Buchhaltung BDO

Mein Name ist Regina Klapproth und ich bin seit September 2018 in der Geschäftsstelle in Bockenem tätig. Zu meinen Aufgaben gehören die Buchhaltung der Zahlungsverkehr und sämtliche Abrechnungen verschiedener Art. Vor ein paar Jahren musste ich mich bereits innerhalb meiner Familie mit dem Thema Organtransplantation auseinandersetzen und freue mich riesig, dass ich jetzt zum Team des BDO gehöre und ihn tatkräftig unterstützen darf.

Mein Name ist Anja Brylski

und ich bin ab September 2019 in der Geschäftsstelle in Bockenem als Verwaltungsfachkraft tätig. Ich freue mich den BDO zu unterstützen und bin gespannt welche Aufgaben und Herausforderungen auf mich warten.

Freistellungsbescheid 2018
Redaktionsschluss TX-Aktuell im Überlick

31. Okt. 2020

28. Jan. 2021

28. April 2021

27. Juli 2021

31. Oktober 2021

Artikel für die Tx Zeitung bitte an

transplantation-aktuell@bdo-ev.de schicken. DANKE

Termine Vorstandssitzung und Redaktionssitzung 2019 / 2020

Vorstandssitzung:   03.11.2020 / 02.02.2021 /03.05.2021 / 27.07.2021 / 02.11.2021

Redaktionssitzung:  03.11.2020 / 02.02.2021 /03.05.2021/ 27.07.2021/ 02.11.2021

Kassenprüfung:       27.07.2021

 

Für Themen die vom Vorstand bearbeitet werden müssen, bitte bis zwei Wochen vor dem jeweiligen VS Termin unter info@remove-this.bdo-ev.de einreichen.

Vielen Dank, der Vorstand.

Essen nach TX

Was darf ich nach einer Transplantation essen?

HIER erfahren Sie, was Sie nach einer Tx Essen dürfen.

Herzlichen Dank für die Fördermittel 2019

Der Bundesverband der Organtransplantierten e.V. bedankt sich bei der GKV-Gemeinschaftsförderung auf Bundesebene, dem BKK Dachverband e.V, sowie dem Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) für die Fördermittel 2019.

Could not get image resource for "uploads/pics/".
Selbstauskunft über die Einnahmen von Wirtschaftsunternehmen aus dem Gesundheitswesen
Organspende - Kurzinformation Wussten Sie schon, dass ...
Image Broschüre BDO
PDF

Download

Image Broschüre BDO zum Download

Der BDO ist Mitglied bei folgenden Organisationen
• Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und
ihren Angehörigen (BAG SELBSTHILFE)
• Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und
ihren Angehörigen in Bayern e.V. (LAGH)
• Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter und chronisch kranker Menschen in NRW e.V.
• Der Paritätische Niedersachsen

weiteres im Heft...

Beitrittserklärung BDO
PDF

Download

Wir sind Umgezogen

Bitte Laden Sie sich diese PDF-Datei herrunter, wenn sie Umgezogen sind. Drucken sie es bitte aus und schicken es ausgefüllt an uns zurück. Vielen Dank, ihr BDO Team.

Abbildung: BDO-Aufkleber mit Slogan "Warum Organe auf Wolken betten?"

BDO-Aufkleber:

„Warum Organe auf Wolken betten....“
Die Aufkleber können beim BDO bezogen werden.
>> Kontakt

Organspendeausweis

Für viele Menschen ist eine Organtransplantation die einzige Chance, ein neues Leben zu beginnen!

Organspendeausweis
PDF

Download

Ausweis zur Organspende