Stellungnahme der Bundesverbände von Transplantationsbetroffenen

zur Umsetzung der Mindestmenge in der Leber- und Nierentransplantation, vom 7.1.2019

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am im November 2017 eine Neufassung der Mindestmengenregelungen (Mm-R) für planbare stationäre Leistungen, bei denen davon ausgegangen wird, dass die Qualität des Behandlungsergebnisses von der Menge der erbrachten Leistungen abhängig sei, beschlossen.

Lesen Sie die ganze Stellungnahme im PDF, das zum Download bereit steht!

Menü