21.12.2015

Sehr geehrte Damen und Herren, zum Jahresende möchte ich mich noch einmal bei Ihnen melden und um Ihre Rückmeldung bitten.

1. Wie Sie wissen, kann ich leider keine regelmäßigen Gruppentreffen für Ihre Region organisieren. Daher kam mir der Gedanke im kommenden Jahr in Stuttgart einen Patienten-Informationstag anzubieten. Die möglichen Themen für Vorträge wären: Haut, Impfungen, Sport (jeweils vor und nach Organtransplantation), sowie "Reisen nach Organtransplantation". Die Vorträge wären also überwiegend sowohl für Wartepatienten, Transplantierte als auch ihre Angehörigen geeignet. Beim Thema Sport könnte vielleicht auch die eine oder andere praktische Übung eingebaut werden. Dieses Angebot sollte an einem Samstag von 11 – ca. 15 Uhr stattfinden, vermutlich eher im Juni oder Juli.

Da ich zur Finanzierung des Patienten-Informationstages frühzeitig einen Förderantrag stellen muss und auch die Organisation von Räumlichkeiten und Referenten vom Kaiserstuhl aus nicht ganz einfach und auch zeitaufwändig ist, bitte ich Sie um Ihre Rückmeldung bis zum 15. Januar 2016, ob Sie grundsätzlich an einem derartigen Patienten-Informationstag interessiert sind.

 
2. Auch im kommenden Jahr haben Sie die Möglichkeit an einem Treffen der Regionalgruppe Südbaden in Konstanz teilzunehmen. Dann lautet das Thema: "Hygiene vor und nach Organtransplantation - was muss ich im Alltag beachten?". Das Treffen findet am Dienstag, dem 24. Mai 2016 um 16 Uhr im Lehrsaal des Klinikums Konstanz statt. Derzeit ist auch geplant, dass Prof. Kabitz, Chefarzt der Pneumologie am Klinikum, am Treffen teilnehmen wird. Da wieder ein kleiner Imbiss vorgesehen ist, bitte ich um Ihre Anmeldung bis zum 17. Mai 2016. Vielen Dank!

 
3. Landesgartenschau in Öhringen: das Aktionsbündnis Organspende Baden-Württemberg, dem auch der BDO angehört, beteiligt sich auch im kommenden Jahr wieder mit Aktionstagen (8. - 19. Juni 2016) an der Landesgartenschau im Treffpunkt Baden-Württemberg. Voraussichtlich wird es wieder folgende Aktivitäten geben:

- Posterausstellung zur Information über medizinische, ethische und rechtliche Themen der Organspende und Transplantation,

- Informationsmaterialien zum Mitnehmen und die Möglichkeit in einem Gespräch offene Fragen zu klären,

- Der persönliche Organspendeausweis kann ausgefüllt und laminiert werden,

-  Fotoaktion: Besucher können sich mit einem Herzen mit der Aufschrift "Organspende – ich bin dabei" vor dem Hintergrund eines großen Organspendeausweises fotografieren lassen und bekommen das Bild zur Erinnerung mit nach Hause,

- Luftballonaktion

Dazu bedarf es vieler helfender Hände – wer macht gerne mit?

Um die Veranstaltung erfolgreich zu bewältigen bitten wir Sie, an einem oder mehreren Tagen dabei zu sein und für Beratungsgespräche oder andere Aufgaben zur Verfügung zu stehen. Wer sich in der Materie Organspende gut auskennt, eignet sich besonders für die Gespräche mit Besuchern. Andere können z.B. beim laminieren der Ausweise, beim Luftballone füllen oder bei der Materialausgabe helfen. Es werden vermutlich wieder Schichten von 9 - 14 Uhr und von 14 - 18 Uhr belegt.

Die Reisekosten (Höhe der Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln 2.Kl.) werden durch das Aktionsbündnis ersetzt. Der Eintritt zur Landesgartenschau ist für Sie als ehrenamtliche Mitarbeiter/in an ihrem Einsatztag frei.

Es wäre schön, wenn Sie sich für einen halben Tag Zeit nehmen könnten, um am Infostand für eine der Aufgaben zur Verfügung zu stehen. Bitte teilen Sie mir mit, wenn Sie dazu bereit sind. Es wird wieder einen Einsatzplan geben, damit die Ansprechpartner möglichst gleichmäßig verteilt sind. Informationen zum Aktionsbündnis und dessen Veranstaltungen finden Sie unter www.organspendebw.de. 


4. Zur Vorbereitung für den Einsatz an Infoständen, bietet das Aktionsbündnis eine Fortbildung unter dem Titel "Update Organspende – Fit für den Infostand". Diese wird am Samstag den 19. März 2016 in Stuttgart stattfinden. Eine Anmeldung ist erforderlich und sollte bis zum 15. Februar 2016 erfolgen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Fortbildung, der leider noch nicht gedruckt vorliegt. Sie finden eine PDF-Datei unter www.organspende-bw.de/veranstaltungen-im-ueberblick.html (weiter siehe unter 19. März 2016 Link zum Programm). Bei Bedarf kann ich Ihnen die Datei auch mailen, wenn Sie mir Ihre E-Mail-Adresse mitteilen. 


5. Die Aktion "Laufen fürs Leben" der DAK-Gesundheit wird es im kommenden Jahr nicht mehr geben. Die Zentrale der Krankenkasse hat für die nächsten Jahre einen anderen inhaltlichen Schwerpunkt in ihrer Aufklärungsarbeit gewählt. Unabhängig davon hat mir die DAK Gesundheit Baden-Württemberg durch Herrn Golombek versichert, dass es auch in Zukunft Veranstaltungen zur Organspende geben wird. Sollten mir Termine in Ihrer Region bekannt werden, würde ich Ihnen diese mitteilen. Dazu wäre es hilfreich, wenn Sie mir Ihre E-Mail-Adresse mitteilen würden, falls dies nicht bereits geschehen sein sollte. Termine finden Sie auch regelmäßig unter www.organspende-bw.de/veranstaltungen-imueberblick.html 


6. 10. Hohenloher Arena-Messe vom 22. – 24. Januar 2016 in Ilshofen: hier wird die DAK Gesundheit mit einem Stand (Halle 6, Standnummer E 32) vertreten sein und bietet dem BDO die Möglichkeit die BesucherInnen zur Organspende und Organtransplantation zu informieren und Fragen stellen zu können. Die Messe in der Arena Hohenlohe (Justus-Liebig-Straße 1,74532 Ilshofen) ist jeweils von 11 – 18 Uhr geöffnet. Am Samstag und Sonntag wird von ca. 13 – 16 Uhr ein Mitglied des BDO am Stand zu Gesprächen mit BesucherInnen anwesend sein. Sollten Sie eine Möglichkeit sehen einen Teil der noch offenen Messezeiten abzudecken, melden Sie sich bitte bei mir. StandmitarbeiterInnen sind von der Eintrittsgebühr befreit. 

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Mitgliedern bedanken, die in diesem Jahr den BDO bei Veranstaltungen der Aktion "Laufen fürs Leben" und/oder beim Ev. Kirchentag in Stuttgart vertreten und damit auch mich unterstützt haben. Herzlichen Dank dafür!  


Nun freue ich mich darauf von Ihnen zu hören und wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 


Ihr Burkhard Tapp  

Kontakt

BDO e.V.,
Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Hausanschrift: Marktstr. 4, 31167 Bockenem

Postanschrift: Postfach 0207, 31164 Bockenem
Tel. (05067) 24 91 010

Fax (05067) 24 91 011

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN!

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Mo - Do      09:00 - 13:00 Uhr

Sie erreichen unsere Mitarbeiterinnen an folgenden Tagen:

Nina Maric:                        Montag & Dienstag & Mittwoch

Regina Klapproth:               Dienstag & Donnerstag     

Anja Brylski:                        Mittwoch & Donnerstag

Per E-Mail: info@bdo-ev.de

Ansprechpartner für Öffentlichkeits- und Pressearbeit
Photo of Burkhard  Tapp Burkhard Tapp
Neudorfstr. 2a, 79361 Sasbach am Kaiserstuhl
Tel. (07642) 9 27 93 17
Fax (07642) 9 27 93 18
Mobil  (0175) 16 35 777
BDO Spendenkonto

BDO SPENDENKONTO

Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Volksbank Seesen

IBAN  DE08 2789 3760 2061 5795 02

BIC    GENODEF1SES