15.10.2014

„hanselife“ vom 20.-28.09.2014 in Bremen

Der BDO auf der hanselife 2014

Wie auch in den letzten Jahren haben wir, die Regionalgruppe „Bremen und Umzu“ des BDO e.V., gemeinsam mit den Lebertransplantierten Deutschland e.V. (Bremen/Unterweser und Oldenburg) und der IG Nieren, Bremen an der Verbrauchermesse „hanselife“ teilgenommen.

Der diesjährige Beginn der Messe verlief sehr schleppend, was dem fantastischen Wetter und den vielen Aktivitäten in der Bremer Innenstadt, während des ersten Messewochenendes, zu zuschreiben ist. Nach dem Wochenende aber wurde unser Stand wieder von vielen Interessierten besucht. Wir haben ca. 1300 Organspendeausweise und 350 Infobroschüren ausgegeben.

Erfreut waren wir alle über die positive Resonanz. Es gab kaum Besucher die sich negativ zu dem Thema Organspende äußerten oder gezielt auf den Vergabeskandal eingingen.

In diesem Jahr war auffällig, wie viele transplantierte Besucher und Besucher, die Angehörige zur Organspende freigegeben haben, an den Stand kamen und an einem Gespräch mit den Mitgliedern der drei Selbsthilfeverbände interessiert waren. Die Messe bot allen drei Gruppen auch wieder die Möglichkeit zahlreiche neue Kontakte zu knüpfen.

Neben den Mitgliedern der drei Selbsthilfeverbände erhielten wir auch in diesem Jahr wieder  Unterstützung von Sonja Schäfer, Organspendebeauftragte für Bremen/Bremerhaven, wofür wir ihr sehr dankbar sind.

Ich möchte mich bei allen Mitwirkenden recht herzlich bedanken. Es war wieder eine fantastische Zusammenarbeit mit Euch. Einen besonderen Dank an Reinhard Windeler RG „Bremen und Umzu“ und Udo Schmidt (Leiter der Lebertransplantierten Deutschland e.V. Kontaktgruppe Bremen/Unterweser) und Gerd Hasseler (Lebertransplantierte Deutschland e.V. , Kontaktgruppe Oldenburg), die im Gesundheitsforum der Messe Vorträge zum Thema Organspende gehalten haben.

Wir alle bedanken uns recht herzlich bei der hkk, AOK, BKK firmus und DAK für die freundliche Unterstützung.

von Imke Huxoll

Kontakt

BDO e.V.,
Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Hausanschrift: Marktstr. 4, 31167 Bockenem

Postanschrift: Postfach 0207, 31164 Bockenem
Tel. (05067) 24 91 010

Fax (05067) 24 91 011

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN!

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Mo - Do      09:00 - 13:00 Uhr

Sie erreichen unsere Mitarbeiterinnen an folgenden Tagen:

Nina Maric:                        Montag & Dienstag & Mittwoch

Regina Klapproth:               Dienstag & Donnerstag     

Anja Brylski:                        Mittwoch & Donnerstag

Per E-Mail: info@bdo-ev.de

Ansprechpartner für Öffentlichkeits- und Pressearbeit
Photo of Burkhard  Tapp Burkhard Tapp
Neudorfstr. 2a, 79361 Sasbach am Kaiserstuhl
Tel. (07642) 9 27 93 17
Fax (07642) 9 27 93 18
Mobil  (0175) 16 35 777
BDO Spendenkonto

BDO SPENDENKONTO

Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Volksbank Seesen

IBAN  DE08 2789 3760 2061 5795 02

BIC    GENODEF1SES

 

Beitragskonto:

IBAN:   DE78 2789 3760 2061 5795 03

BIC:     GENODEF1SES