30.01.2018

“Die chronisch kranke Lunge - Vorbeugen und behandeln, forschen und heilen”

19. Patientenforum Lunge am Samstag den 17. März 2018 um 13.00 Uhr

Der Lungeninformationsdienst am Helmholtz Zentrum München, das Deutsche Zentrum für Lungenforschung, (DZL) und der Deutsche Lungentag veranstalten das Patientenforum in Kooperation mit der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Dresden. Bereits zum zweiten Mal findet die Veranstaltung im Rahmen des Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) statt. Veranstaltungsort ist das Universitätsklinikum Dresden, DINZ (Diagnostisch-Internistisch-Neurologisches Zentrum), Haus 19.

In Einzelvorträgen werden ausgewiesene Experten auf Fragen eingehen, wie: Kann man bereits in der Schwangerschaft Lungenerkrankungen des Kindes vorbeugen? Wie werden allergische Atemwegserkrankungen und Mukoviszidose im Kindes- und Jugendalter bestmöglich behandelt?

Welche vorbeugenden Maßnahmen gibt es für Menschen mit und ohne Lungenerkrankungen? Was sind aktuelle Therapie- und Forschungsansätze bei den verbreiteten Lungenerkrankungen Asthma und der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD?

Weitere Informationen, u.a. der Einladungsflyer unter

https://www.lungeninformationsdienst.de/aktuelles/patientenforum-lunge/die-chronisch-kranke-lunge-2018/index.html

Kontakt

BDO e. V.,
Bundesverband der Organtransplantierten

Hausanschrift: Marktstr. 4, 31167 Bockenem

Postanschrift: Postfach 0207, 31164 Bockenem
Tel. (05067) 24 91 010, Fax (05067) 24 91 011

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Mo:      10:00 - 14:00 Uhr

Di:       10:00 - 12:30 Uhr

Mi, Do: 10:00 -14:00 Uhr

oder per E-Mail: info@remove-this.bdo-ev.de

UNSER SPENDENKONTO

Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Bank für Sozialwirtschaft Köln, filiale Essen

IBAN  DE87 3702 0500 0007 2110 01

BIC    BFSWDE33XXX