18.05.2019

Einladung zum Austausch am 18. Mai 2019, 15 Uhr nach Emmendingen

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit laden wir Sie sehr herzlich zu unserem diesjährigen Gruppentreffen rein zum Austausch (ganz ohne Vortrag) ein.

  • Termin: Samstag, 18. Mai 2019, 15 – 18 Uhr
  • Ort: im Gemeindehaus der Ev. Stadtkirche, Hebelstr. 2a in Emmendingen (siehe gelber Pfeil im Ausschnitt des Stadtplanes)

Auch dieses Mal wird Herr Hector Sala von der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen im Ortenaukreis den Nachmittag gestalten. So ist auch wieder eine Kleingruppenphase vorgesehen, in der sich Angehörige und PatientInnen in getrennten Gruppen austauschen können.

Sollten Sie mit Öffentlichen Verkehrsmittel kommen, so fahren Sie mit dem Zug bis Emmendingen. Vom Bahnhof benötigen Sie etwa 12 Minuten zu Fuß (siehe umseitigen Ausschnitt des Stadtplanes).

Das Gemeindehaus ist nun auch wieder über die Karl-Friedrich-Straße anzufahren. Dies betrifft alle, die mit dem Auto aus dem Norden (Mundingen) kommen.
Am Gemeindehaus bzw. in der Nähe gibt es nur wenige Parkplätze. Sie können es an der bzw. hinter der Kath. Kirche auf der anderen Straßenseite versuchen. Gegebenenfalls müssten Sie den Parkplatz in der Nähe des Bahnhofs Emmendingen nehmen.

Da wir wieder Getränke und eine Kleinigkeit zu essen für das Treffen organisieren möchten, melden Sie sich bitte bis zum 11. Mai 2019 unter Angabe der Personenzahl an.

Damit das Treffen stattfinden kann, müssten bis dahin zumindest 10 Personen angemeldet sein.

Nun wünschen wir Ihnen einen schönen (1.) Mai und freuen uns auf Ihre Anmeldung
Ulrike Reitz-Nave und Burkhard Tapp


Vorankündigungen zu den folgenden Gruppentreffen:
Montag, 1. Juli 2019, 16 Uhr, Klinikum Konstanz: “Rehabilitation vor und nach Organtransplantation“ – Was muss ich beachten?“.
Aufgrund gesetzlicher Änderungen wollen wir die zuständige Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) im Landkreis Konstanz einladen sich bei unserem Gruppentreffen vorzustellen. Bitte merken Sie sich diesen Termin schon vor, da Sie die Einladung dazu aufgrund anderer aufwändiger Termine von uns voraussichtlich erst Mitte Juni erreichen wird.

Dienstag, 17. September 2019, 16 Uhr wird in der Uniklinik Freiburg ein Gruppentreffen zum Thema “Naturheilkunde und Immunsuppression“ stattfinden

Für den 21. November 2019 bemühen wir um eine/n Referent/in zum Thema „Infektionen nach Organtransplantation“.

Am Mittwoch, den 3. Juli 2019, 17 Uhr halte ich einen Vortrag zur Organspende im Weinbrennersaal (im Haus des Gastes, Luisenstraße) in Bad Dürrheim auf Einladung des Vereins Hilfe mit Herz und Hand e.V. und des Kreisseniorenrats Bad Dürrheim.

Kontakt

BDO e.V.,
Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Hausanschrift: Marktstr. 4, 31167 Bockenem

Postanschrift: Postfach 0207, 31164 Bockenem
Tel. (05067) 24 91 010

Fax (05067) 24 91 011

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN!

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Mo - Do      09:00 - 13:00 Uhr

Sie erreichen unsere Mitarbeiterinnen an folgenden Tagen:

Nina Maric:                        Montag & Dienstag

Regina Klapproth:               Dienstag & Donnerstag

Simone Peetz :                   Mittwoch & Donnerstag

Per E-Mail: info@bdo-ev.de

UNSER SPENDENKONTO

Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Volksbank Seesen

IBAN  DE08 2789 3760 2061 5795 02

BIC    GENODEF1SES

 

ACHTUNG NEUES SPENDENKONTO AB 06.11.2018!!