Lebensboten-Verleihung an Herrn Minister Jens Spahn

Terminankündigung - Auszeichnung von Minister Spahn mit dem Lebensboten am 22. Oktober 2019 in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bundesverband der Organtransplantierten e.V. (BDO) zeichnet Herrn Minister Jens Spahn mit dem Lebensboten für sein außergewöhnliches Engagement für die Organspende aus. Dazu laden wir Sie herzlich ein am

Dienstag, 22. Oktober 2019, 12.00 - 14.00 Uhr
Maritim proArte Hotel
Friedrichstraße 151
10117 Berlin


Alle zwei Jahre ehrt der BDO Persönlichkeiten des Öffentlichen Lebens, die sich öffentlich besonders für die Organspende engagieren. Die Auszeichnung erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung in Form der Überreichung einer Skulptur (Lebensbote) und einer dazugehörigen Urkunde.

2019 hat sich der Verband für die Auszeichnung von Gesundheitsminister Herrn Jens Spahn entschieden. Der Minister hat dafür gesorgt, dass nach intensiven Beratungen mit Institutionen und Organisationen im Bereich der Organspende und Organtransplantation unter Beteiligung des BDO in Rekordzeit das Gesetz zur Verbesserung der Zusammenarbeit und Strukturen in der Organspende (GZSO) erarbeitet, beraten, verabschiedet und in Kraft getreten ist. Damit wurden dringend notwendige und seit Jahren auch vom BDO geforderte Rahmenbedingungen für eine Steigerung der Organspendezahlen geschaffen.

Darüber hinaus sorgt die u.a. vom Minister initiierte Diskussion um die Einführung der sogenannten doppelten Widerspruchsregelung für anhaltende Aufmerksamkeit zum Thema Organspende in der Öffentlichkeit.

Im Anhang finden Sie das Programm der Festveranstaltung anlässlich der Auszeichnung von Herrn Minister Spahn.

Bitte teilen Sie uns Ihr Kommen per E-Mail möglichst bis zum 18. 10. 2019 unter burkhard.tapp@remove-this.bdo-ev.de mit.

Bei der Veranstaltung wird es eine Pressemappe geben, die Ihnen ab 14 Uhr als elektronische Pressemappe unter https://bdo-ev.de/bdo/presse/ zur Verfügung stehen wird.

Ebenso bieten wir Ihnen die Möglichkeit für Interviews mit organtransplantierten Mitgliedern und Vertretern des Vorstandes des Bundesverbandes.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Burkhard Tapp


Kontakt
BDO e. V.
Bundesverband der Organtransplantierten
Postfach 0207
,
31164 Bockenem
Tel. (05067) 24 91 010
Fax (05067) 24 91 011