15.10.2014

„hanselife“ vom 20.-28.09.2014 in Bremen

Der BDO auf der hanselife 2014

Wie auch in den letzten Jahren haben wir, die Regionalgruppe „Bremen und Umzu“ des BDO e.V., gemeinsam mit den Lebertransplantierten Deutschland e.V. (Bremen/Unterweser und Oldenburg) und der IG Nieren, Bremen an der Verbrauchermesse „hanselife“ teilgenommen.

Der diesjährige Beginn der Messe verlief sehr schleppend, was dem fantastischen Wetter und den vielen Aktivitäten in der Bremer Innenstadt, während des ersten Messewochenendes, zu zuschreiben ist. Nach dem Wochenende aber wurde unser Stand wieder von vielen Interessierten besucht. Wir haben ca. 1300 Organspendeausweise und 350 Infobroschüren ausgegeben.

Erfreut waren wir alle über die positive Resonanz. Es gab kaum Besucher die sich negativ zu dem Thema Organspende äußerten oder gezielt auf den Vergabeskandal eingingen.

In diesem Jahr war auffällig, wie viele transplantierte Besucher und Besucher, die Angehörige zur Organspende freigegeben haben, an den Stand kamen und an einem Gespräch mit den Mitgliedern der drei Selbsthilfeverbände interessiert waren. Die Messe bot allen drei Gruppen auch wieder die Möglichkeit zahlreiche neue Kontakte zu knüpfen.

Neben den Mitgliedern der drei Selbsthilfeverbände erhielten wir auch in diesem Jahr wieder  Unterstützung von Sonja Schäfer, Organspendebeauftragte für Bremen/Bremerhaven, wofür wir ihr sehr dankbar sind.

Ich möchte mich bei allen Mitwirkenden recht herzlich bedanken. Es war wieder eine fantastische Zusammenarbeit mit Euch. Einen besonderen Dank an Reinhard Windeler RG „Bremen und Umzu“ und Udo Schmidt (Leiter der Lebertransplantierten Deutschland e.V. Kontaktgruppe Bremen/Unterweser) und Gerd Hasseler (Lebertransplantierte Deutschland e.V. , Kontaktgruppe Oldenburg), die im Gesundheitsforum der Messe Vorträge zum Thema Organspende gehalten haben.

Wir alle bedanken uns recht herzlich bei der hkk, AOK, BKK firmus und DAK für die freundliche Unterstützung.

von Imke Huxoll

Kontakt

BDO e. V.,
Bundesverband der Organtransplantierten

Hausanschrift: Marktstr. 4, 31167 Bockenem

Postanschrift: Postfach 0207, 31164 Bockenem
Tel. (05067) 24 91 010, Fax (05067) 24 91 011
Mo + Do 10:00 - 14:00 Uhr, Di + Mi 10:00 - 12:30 Uhr
oder per E-Mail: info@remove-this.bdo-ev.de

Unterstützen Sie uns

UNSER SPENDENKONTO

Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Bank für Sozialwirtschaft Köln, filiale Essen

IBAN  DE87 3702 0500 0007 2110 01

BIC    BFSWDE33XXX

Unterstützt den BDO e.V. mit euren Online-Einkäufen - ohne mehr zu zahlen!

So entsteht automatisch eine Spende für den BDO e.V., die euch keinen Cent kostet. Fügt den Link am besten gleich zu euren Favoriten hinzu. Vielen Dank!

https://www.boost-project.com/de/shops?charity_id=4207&tag=blbspt

Bitte Unterstützen Sie uns!

Wir vom BDO helfen gerne, aber unsere finanziellen Mittel sind begrenzt und wir sind auf  Eure  Hilfe angewiesen.

Der BDO hilft Menschen vor, während und nach einer lebensrettenden Organtransplantation. Diesen Dienst üben wir, als Gemeinnützige Organisation, seit 30 Jahren aus und wollen das auch in Zukunft tun.

Unser Engagement umfaßt Begegnung, Beratung, Betreuung, Information, Kooperation und Organisation.

Wir möchten unser Angebot erweitern und einen Angehörigen-Kreis einrichten. Wo sich Angehörige treffen können um sich auszutauschen. Transplantation betrifft nicht nur die, die erkrankt sind. Auch das Leben von Partnern und Kindern, von Verwandten und engen Freunden verändert sich. Mit der Situation umzugehen, ist für alle Beteiligten nicht leicht.

Bitte helft Uns damit wir helfen können.

Diese Aktion läuft 44 Tage, in der Sie uns durch eine Spende Unterstützen können. Einfach auf den Link klicken!

https://www.leetchi.com/c/organisationen-von-bundesverband-der-organtransplantierten-e-v

Abbildung: BDO-Aufkleber mit Slogan "Warum Organe auf Wolken betten?"

BDO-Aufkleber:

„Warum Organe auf Wolken betten....“
Die Aufkleber können beim BDO bezogen werden.
>> Kontakt