08.04.2015

25. Symposium Intensivmedizin und –pflege vom 18.02.-20.02.2015 in Bremen

25. Symposium Intensivmedizin und -pflege in Bremen

Wie auch in den vergangenen sechs Jahren hat die Regionalgruppe „Bremen und Umzu“ wieder an der Messe anlässlich des Symposiums teilgenommen.

In diesem Jahr war alles etwas anders. Das Interesse an dem Thema Organspende war weiterhin groß, jedoch war das Interesse an Infomaterial nicht mehr so hoch, wie in den vergangenen Jahren. Auch haben wir weniger Besucher gehabt, die das erste Mal einen Organspendeausweis ausfüllten. Viele der Standbesucher holten sich gleich größere Mengen an Organspendeausweisen ab, um diese dann in ihren Betrieben, innerhalb der Familien und des Freundeskreises zu verteilen. Uns hat diese Entwicklung sehr positiv gestimmt. Zeigt es doch, dass zumindest, was diese Fachmesse angeht, die meisten Besucher im Besitz eines Organspendeausweises sind.

Diese Messe bot uns auch wieder die Möglichkeit interessante Gespräche zu führen. Dabei waren die Themen sehr unterschiedlich.  Themen waren unter anderem: Studenten die eine Masterarbeit, Bachelorarbeit oder Hausarbeit schreiben und Informationen benötigen; die Frage nach den Auswirkungen durch die Skandale in den letzten Jahren;  Ärzte die vorbeikamen und sich für die unermüdliche Aufklärungsarbeit und unseren Einsatz bedankten und vieles mehr.

Für uns war es wieder ein erfolgreicher Jahresauftakt und mein besonderer Dank gilt 
Dr. Klaus Matthes, der diesen Infostand all die Jahre für uns organisiert, Reinhard  Windeler, Hans-Joachim Neubert und Sonja Schäfer Organspendebeauftragte des Landes Bremen/Bremerhaven für ihre tolle Unterstützung während der drei Tage. Unser Dank geht auch an die hkk erste Gesundheit für die finanzielle Unterstützung.

Imke Huxoll

Regionalgruppenleiterin der
RG  „Bremen und Umzu“ des BDO e.V.

Kontakt

BDO e. V.,
Bundesverband der Organtransplantierten

Hausanschrift: Marktstr. 4, 31167 Bockenem

Postanschrift: Postfach 0207, 31164 Bockenem
Tel. (05067) 24 91 010, Fax (05067) 24 91 011
Mo + Do 10:00 - 14:00 Uhr, Di + Mi 10:00 - 12:30 Uhr
oder per E-Mail: info@remove-this.bdo-ev.de

Unterstützen Sie uns

UNSER SPENDENKONTO

Bundesverband der Organtransplantierten e.V.

Bank für Sozialwirtschaft Köln, filiale Essen

IBAN  DE87 3702 0500 0007 2110 01

BIC    BFSWDE33XXX

Unterstützt den BDO e.V. mit euren Online-Einkäufen - ohne mehr zu zahlen!

So entsteht automatisch eine Spende für den BDO e.V., die euch keinen Cent kostet. Fügt den Link am besten gleich zu euren Favoriten hinzu. Vielen Dank!

https://www.boost-project.com/de/shops?charity_id=4207&tag=blbspt

Bitte Unterstützen Sie uns!

Wir vom BDO helfen gerne, aber unsere finanziellen Mittel sind begrenzt und wir sind auf  Eure  Hilfe angewiesen.

Der BDO hilft Menschen vor, während und nach einer lebensrettenden Organtransplantation. Diesen Dienst üben wir, als Gemeinnützige Organisation, seit 30 Jahren aus und wollen das auch in Zukunft tun.

Unser Engagement umfaßt Begegnung, Beratung, Betreuung, Information, Kooperation und Organisation.

Wir möchten unser Angebot erweitern und einen Angehörigen-Kreis einrichten. Wo sich Angehörige treffen können um sich auszutauschen. Transplantation betrifft nicht nur die, die erkrankt sind. Auch das Leben von Partnern und Kindern, von Verwandten und engen Freunden verändert sich. Mit der Situation umzugehen, ist für alle Beteiligten nicht leicht.

Bitte helft Uns damit wir helfen können.

Diese Aktion läuft 44 Tage, in der Sie uns durch eine Spende Unterstützen können. Einfach auf den Link klicken!

https://www.leetchi.com/c/organisationen-von-bundesverband-der-organtransplantierten-e-v

Abbildung: BDO-Aufkleber mit Slogan "Warum Organe auf Wolken betten?"

BDO-Aufkleber:

„Warum Organe auf Wolken betten....“
Die Aufkleber können beim BDO bezogen werden.
>> Kontakt