RG Schleswig-Holstein

Regionalgruppe Schleswig-Holstein

Die Regionalgruppe Schleswig-Holstein wurde 1996 von Günther Schulz für den BDO gegründet und 2008 von mir übernommen.

Ich finde die Entwicklung des BDO als einer der größten Selbsthilfevereine im Bereich der Organtransplantationen in den vergangenen 25 Jahren bewundernswert und gut. Deshalb ist es mein Bemühen, die Regionalgruppe in Schleswig-Holstein weiter zu stärken und die Vereinsarbeit und das Miteinander zu verbessern. Die Zusammenarbeit innerhalb des BDO macht mir sehr viel Spaß und Freude. Für die Wartepatienten und ihre Angehörigen da zu sein und sich für die Organspende einzusetzen, ist zu einer Art neuen Lebensaufgabe für mich geworden.

Monatliche Sprechstunden werden von der Regionalgruppe am Transplantationszentrum des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein in Kiel angeboten. Durch Infostände in den verschiedenen Städten Schleswig-Holsteins, Vorträge gemeinsam mit der DSO Nord und die Zusammenarbeit mit anderen Selbsthilfegruppen, Verbänden, Kliniken, gesetzlichen Krankenkassen sowie der Presse versuche ich das Thema Organtransplantationen und den Verband bekannter zu machen.

Die Gruppe hat derzeit ca. 30 Mitglieder. Den Gruppenmitgliedern werden Gruppentreffen in verschiedenen Städten angeboten.

Es sind fast alle Organtransplantationen bei den Mitgliedern der Regionalgruppe vertreten.

Zurzeit gibt es keine Wartepatienten. Zu den Mitgliedern gehören auch Eltern transplantierter Kinder.

Weiterhin möchten wir uns für die gute Zusammen mit den gesetzlichen Krankenkassen in Schleswig-Holstein bedanken. Ohne ihre finanzielle Hilfe wäre eine solche Arbeit nicht zu leisten. Auch für die Mitarbeit und Hilfe der Mitglieder der Regionalgruppe Schleswig-Holstein gilt der Dank.